Matratzen für besseren Schlaf.
Für Dich. Fürs Leben.

Wir haben die Matratze neu erfunden – eine Anschaffung, die sich lohnt.

Entspannung, Erholung, Energetisierung: Mit unseren 100% anpassbaren Matratzen schöpfst Du das Potenzial des Schlafes endlich voll aus.

Jetzt Video ansehen
SEVEN SUNDAYS hat die Matratze neu erfunden
Matratzen zur Entspannung, Erholung und Energetisierung

Modulare Matratzen:
Die Zukunft des perfekten Schlafes

SEVEN SUNDAYS Matratzen bestehen aus einem modularen Mehrschichtsystem, an dem Du Dein ganzes Leben Freude haben wirst.

Denn unser innovatives Schichtsystem ermöglicht Dir, Deine Matratze immer wieder neu auf Deine Schlafbedürfnisse auszurichten. Und unsere Qualitätsansprüche beginnen dort, wo unsere Wettbewerber aufhören. Hochwertigste Materialien, von Hand verarbeitet, garantieren Dir eine wirklich hohe Langlebigkeit. Bei Bedarf kannst Du einzelne Schichten problemlos austauschen, anstatt immer eine neue Matratze kaufen zu müssen. Und vor allem machen wir Schluss mit dem Mythos „One-fits-all-Matratzen”. So etwas gibt es nicht. Gleichzeitig befreien wir Dich von der Qual der Wahl: harte Matratze oder weiche Matratze, Kaltschaum oder Latex – unsere modularen Matratzen vereinen alles in einem Produkt. Damit liegst Du immer richtig. In Zukunft entscheidest Du selbst, ob Du perfekt schläfst, und nicht Deine Matratze. Du passt sie einfach an.

Matratzen Illustration

Welches Liegegefühl wünschst
Du Dir von Deiner Matratze?

Was auch immer Du unter perfektem Schlaf verstehst, Deine neue Matratze schafft Dir die besten Voraussetzungen dafür.

SEVEN SUNDAYS Matratzen stehen für höchsten Schlafkomfort. Was keine andere Matratze berücksichtigt, ist die Tatsache, dass jeder etwas anderes darunter versteht. Bislang gab es nur die Alternativen, auf Werbeversprechen zur Liegequalität zu vertrauen oder die Matratze zu testen und bei Nicht-Gefallen mit viel Aufwand zurück zu geben. Mit unseren modularen Matratzen hast Du endlich die Möglichkeit, das für Dich optimale Liegegefühl entstehen zu lassen. Die Matratzen bestehen aus mehreren nicht verklebten Einzel-Schichten, die Du nach Belieben anordnen kannst, um Deine persönliche Lieblingsmatratze zu kreieren. Somit gibt es kein zu hart oder zu weich mehr. Dabei kannst Du einfach selbst experimentieren, wie Du perfekt schläfst, oder Dich von unseren beliebtesten Matratzen Liegegefühlen inspirieren lassen:

Du leidest oft unter Rückenproblemen oder bist im Schulter- und Nackenbereich verspannt? Dann solltest Du mit einer geeigneten Matratze etwas für Deine Rückengesundheit tun. Das effektiv rückengesunde Liegegefühl unserer Stretch-Schicht mit ihrer einmaligen Lamellenstruktur erzeugt eine sanfte Streckung Deiner Wirbelsäule zur aktiven Linderung von Beschwerden. Je weiter oben sich diese Schicht in der Matratze befindet, desto größer ist der Regenerations-Effekt für Deinen Rücken. Wenn Du eine Matratze gegen Rückenschmerzen suchst, wirst Du diese Schicht lieben.

Du hast morgens das Gefühl, eingerostet zu sein und Dich erstmal strecken zu müssen? Braucht Dein Körper Zeit, um in Gang zu kommen? Dann wirst Du das revitalisierende Liegegefühl feiern. Du brauchst eine Matratze, die Deinen Körper nachts anspornt, sich mehr zu bewegen. Dabei unterstützt Dich unsere Latex-Schicht aus hochwertigem Naturkautschuk. Sie hat ein besonders elastisches Rücksprungvermögen. Sie federt Dich leicht bei jeder Bewegung und fördert so natürliche Bewegungen im Schlaf.

Du liebst es kuschelig weich und möchtest das Gefühl haben, von Deiner Matratze sanft getragen zu werden? Dann brauchst Du eine Matratze, die Dir ein Liegegefühl wie im besten Boxspringbett bietet. Auf unserer Softness-Schicht schläfst Du wie auf Wolken. Die Schicht aus Daunen und speziell entwickelten Schaumstoffperlen ist kuschelig weich und bleibt dank des Schaumstoffanteils immer schön voluminös und gemütlich flauschig.

Du bewegst Dich nachts viel und wachst manchmal sogar aufgrund Deines aktiven Schlafverhaltens auf – mit der Folge, dass Du Dich trotz des Schlafes nicht ausgeruht fühlst? Dann brauchst Du ein beruhigendes Liegegefühl durch eine Matratze, die Deine nächtliche Aktivität reduziert. Unsere Memory-Schicht reagiert auf Positionsveränderungen leicht verzögert. Sie hält Dich quasi fest und bremst Deinen Körper behutsam aus. Dabei passt sich der viscoelastische Memoryschaum exakt an Deine Körperform an. So kommst Du unglaublich bequem zur Ruhe.

Du schläfst meist auf der Seite und weißt nicht, wohin mit Deinen Armen? Wachst Du manchmal verspannt oder mit einem Taubheitsgefühl auf? Dann hilft Dir eine Matratze, die Schultern und Hüfte tiefer einsinken lässt. Unsere 5-Zonen-Schicht aus drei hochelastischen Kaltschäumen sorgt genau dafür. Das balancierende Liegegefühl auf der 5-Zonen-Schicht vermindert Verspannungen und mangelnde Durchblutung und hält Dich bequem in Deiner Lieblingsposition.

Du magst es, auf sehr harten Matratzen zu schlafen oder wünscht Dir aufgrund eines hohen Körpergewichts eine besonders feste Matratze? Mit der entsprechenden Anordnung unserer Schichten kannst Du natürlich auch ein hartes Liegegefühl entstehen lassen. Und für ein bretthartes Liegegefühl oder noch mehr Komfort und Festigkeit bei Übergewicht können wir für Dich die dafür maßgebliche, sogenannte Stauchhärte einzelner Schichten (nicht zu verwechseln mit dem Raumgewicht) dank unserer individuellen Fertigung auf Anfrage gerne nochmals erhöhen.

Unsere Matratzen Schichten:
Matratzenentwicklung in Vollendung

Die frei arrangierbaren Schichten unseres intelligenten Matratzensystems ermöglichen Dir nicht nur eine ungeahnte Flexibilität, wenn es darum geht, Dir selbst die Matratze zu erschaffen, die Dich wirklich begeistert.

Entwickelt in intensiver Kooperation mit Schlafexperten, Physiotherapeuten und Orthopäden, stehen Dir mit unseren sechs verschiedenen Schichten auch die hochwertigsten Materialien zur Verfügung, die sich zur Optimierung der Schlafqualität bewährt haben. Jede Schicht ist so gestaltet, dass sie die Vorteile eines Materials voll ausschöpft und einen speziellen Effekt erzielt, den Du Dir über die Anordnung innerhalb der Matratze erschließen kannst. Je nach Modell erwirbst Du zwei bis drei Schichten. Dabei stehen Dir folgende Schichten zur Auswahl:

5-Zonen-Schicht
  • Unterstützt die S-Form der Wirbelsäule mit drei kombinierten Kaltschäumen
  • Kopf-Halswirbel-Zone (gelb): fester Kaltschaum zur Lagerung des Kopfes
  • Schulter-Zone (weiß): sehr weicher Kaltschaum zum Einsinken der markanten Schulterpartie
  • Brustwirbel-Zone (gelb): fester Kaltschaum zur mobilisierenden Lagerung
  • Becken-Zone (braun): mittelfester Kaltschaum zum Einsinken der Hüftpartie
  • Bein-Zone (gelb): fester Kaltschaum zum nötigen Einsinken der Waden und Fersen
Memory-Schicht
  • Orthopädische Vorteile, z.B. bei Bandscheiben-, oder Wirbelsäulenbeschwerden oder Durchblutungsstörungen
  • Reagiert nachgiebig und entlastet besonders druckempfindliche Körperpartien
  • Hochqualitativer Memory-Foam mit besonderer Zusammensetzung
  • Memory-Effekt für typisch anschmiegsame Liegeeigenschaften
  • Höchste Luftzirkulation durch vertikale Punktierung
  • Allergiker geeignet: Milbenresistent durch kleinporige Zellstruktur
Stretch-Schicht
  • Stimuliert die Bandscheiben-Regeneration über Nacht und fördert Rückengesundheit
  • Gegenläufige Lamellenstruktur zieht Wirbel beim Aufliegen sanft auseinander
  • Fördert die Nährstoffversorgung der sensiblen und beanspruchten Bandscheiben
  • Entwickelt mit erfahrenen Orthopäden und Physiotherapeuten
  • Abgeleitet aus der Dorn-Therapie für eine sanfte Repositionierung der Wirbel
  • Als ergonomisches Produkt zertifiziert vom IGR
Latex-Schicht
  • Hohe dynamische Rückstellkraft von Latex für besonderen Schlafkomfort
  • Orthopädische Vorteile durch hohe Punktelastizität
  • Leicht federnder, äußerst bewegungsfreundlicher Charakter
  • 100%-iges Naturprodukt aus exklusivem Talalay-Latex
  • Optimale Luft- und Feuchtigkeitsregulation durch offene Zellstruktur
  • Resistent gegen Milben und Bakterien – ideal für Allergiker
Softness-Schicht
  • Liegt immer oben auf und sorgt für besonders weiches, behagliches Liegeempfinden
  • Besonderheit: 40% Enten-Daunenfedern (kein Lebendrupf) kombiniert mit 60% Kaltschaumstoff-Perlen
  • Schaumstoffperlen sorgen für hohe Stützkraft, flauschiges Volumen und verhindern Plattliegen
  • Hält die Schlaftemperatur warm und angenehm konstant
  • Ideales Feuchtigkeits-Management durch hygroskopische Eigenschaft von Daunenfedern
  • Angenehm wärmend, daher auch beliebt als Austausch-Schicht für die kalte Jahreszeit
Basis-Schicht
  • Untere Schicht der SEVEN SUNDAYS Pure Matratze
  • Hergestellt aus Ergolattex®, einem Spezialschaum aus natürlichem Latex und High-Tech-Polymeren
  • Ergonomische Unterlage bei idealer Druckverteilung
  • Bequeme Liegeeigenschaften für überzeugenden Schlafkomfort
  • Möglichst „neutral” im Empfinden, um obere Schicht voll zur Geltung kommen zu lassen
  • Optimale Luft- und Feuchtigkeitsregulation durch offene Zellstruktur

Mehr Regeneration im Schlaf?

Ja, ich möchte besser schlafen!

Expertenberatung hier

Immer wieder neu:
So einfach passt Du Deine Matratze an

Du möchtest gern etwas weicher liegen oder etwas härter? Dann los – mit SEVEN SUNDAYS ist das kein Problem.

Du musst Dich nicht vor dem Kauf entscheiden. Oder nach dem Kauf immer mit dem gleichen Gefühl einschlafen. Wenn Du magst, kannst Du Dir Deine Matratze jeden Tag neu konfigurieren, passend zu Deinem aktuellen Befinden. Nach körperlicher Anstrengung sorgst Du mit der Stretch-Schicht für aktive Regeneration im Schlaf. Am Wochenende machst Du es Dir richtig bequem – auf der Memory-Schicht. Die Anpassung ist mit wenigen Handgriffen erledigt und damit super alltagstauglich. Wie das in der Praxis funktioniert, siehst Du im folgenden Video:

Matratzen Vergleich:
Die beste Matratze für Deine Bedürfnisse

Wir haben drei Matratzen mit variablen Schlafsystemen aus zwei und drei Schichten im Angebot.

Entdecke die Vorteile, Besonderheiten und Unterschiede der Modelle in unserem Matratzen Vergleich und finde die Matratze, die für Dich am besten ist. Bereits das Einstiegsmodell Pure garantiert Dir einen unvergleichlichen Schlaf.

Pure (früher purist)

Matratze mit 2-Schicht-System
Pure Matratzen Seven Sundays

Höhe: 21 cm

Die Pure ist einfach und schnörkellos und trägt doch die DNA aller SEVEN SUNDAYS Schlafsysteme in sich: Modularität in ihrer reinsten Form. Durch die Basis-Schicht wird auch unser 2-Schicht-System vielseitig. Die Matratze ist Dein preiswerter Einstieg in die Welt des individualisierbaren Schlafens.

Schichten:

  • Basis-Schicht
  • 5-Zonen-Schicht oder Memory-Schicht

Beim Pure Modell wählst Du zusätzlich zur Basis-Schicht eine weitere Start-Schicht.

Du kannst jederzeit auf Classic upgraden.

ab 999,00€Oder €16,65 pro Monat

Classic (früher egoist)

Matratze mit 3-Schicht-System
Classic Matratzen Seven Sundays

Höhe: 21 cm

Die Classic macht keine Kompromisse. Im Zusammenspiel von Regenerations- und Komfortschichten bietet Dir die Matratze ungeahnte Liegegefühle auf einer großzügigen Höhe von 21 Zentimetern – sicher umhüllt vom exquisiten und strapazierfähigen SEVEN SUNDAYS Bezug.

Schichten:

  • Stretch-Schicht
  • 5-Zonen-Schicht
  • Memory-Schicht, Latex-Schicht oder Softness-Schicht

Beim Classic Modell wählst du Dir drei beliebige Start-Schichten aus. Wir empfehlen, in jedem Fall die Stretch-Schicht und die 5-Zonen-Schicht zu wählen.

ab 1.599,00€Oder €26,65 pro Monat

Supreme (früher artist)

Frame-Matratze mit 3-Schicht-System
Supreme Matratzen Seven Sundays

Höhe: 25 cm

Die Supreme ist unser Top-Modell – das Höchste der Gefühle. Die Matratze spielt mit künstlerischer Leichtigkeit ihre fast endlose Modularität aus und steht daher wie keine andere Matratze für perfekten Schlaf. Ihr Frame sorgt für Formstabilität und perfektes Handling beim Tausch der Schichten.

Schichten:

  • Stretch-Schicht
  • 5-Zonen-Schicht
  • Memory-Schicht, Latex-Schicht oder Softness-Schicht

Beim Supreme Modell wählst du Dir drei beliebige Start-Schichten aus. Wir empfehlen, in jedem Fall die Stretch-Schicht und die 5-Zonen-Schicht zu wählen.

Zusatzvorteile:

  • Komfortabler Einstieg dank formstabilem Frame
  • Komforthöhe von 25 cm
  • Als Doppelmatratze beidseitig konfigurierbar
  • Ohne Besucherritze
ab 1.999,00€Oder €33,32 pro Monat

* Kauf Deine Matratze günstig auf Raten dank unserer attraktiven Möglichkeiten zur Finanzierung.

Matratzen Schichten
Matratzen Vergleich

Bessere Matratze = Besserer Schlaf

Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Dabei ist die Ruhephase weit mehr als ein Energiesparmodus.

Im Schlaf erholen sich Körper und Geist. Der Stoffwechsel reguliert sich. Das Immunsystem wird gestärkt. Viele Entgiftungs- und Wundheilungsprozesse finden vorrangig im Schlaf statt. Das endokrine System schüttet Wachstumshormone aus. Das Gehirn verarbeitet die Erlebnisse des Tages und verankert Informationen im Langzeitgedächtnis. Nach einer erholsamen Nacht hast Du am nächsten Morgen mehr Energie, Elan und Fokus. Schlaf macht schön, Schlaf macht schlau und ist die vielleicht beste Medizin. Kein Wunder, dass das Thema Schlafgesundheit das wichtigste Kriterium bei der Matratzenwahl sein sollte.

Deine Matratze hat maßgeblichen Einfluss auf Deine Schlafqualität.

Je bequemer Du auf Deiner Matratze liegst, desto wohler fühlst Du Dich in Deinem Bett. Desto besser kannst Du zur Ruhe kommen und neue Kraft tanken. Und – was für viele Menschen besonders wichtig ist – mit der richtigen Matratze kannst Du Deine Rückengesundheit positiv beeinflussen. Damit Du nicht verspannt, sondern entspannt aufwachst. Dafür haben wir mit unseren Matratzen Schlafkomfort neu definiert – nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Schlafforschung und Orthopädie.

Matratzen für erholsamen Schlaf Illustration

Orthopädische Matratzen:
Das solltest Du wissen

Orthopädische Matratzen liegen voll im Trend. Sie versprechen Abhilfe bei Rückenschmerzen oder Verspannungen sowie mehr Liegekomfort, etwa bei einem Bandscheibenvorfall.

Doch Labels wie „orthopädische” oder „medizinische Matratze” sind keine geschützten Begriffe und geben keine genaue Auskunft über die orthopädischen und gesundheitsfördernden Qualitäten bei Schmerzen, Bandscheiben­problemen oder anderen Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates wie Skoliose oder Beckenschiefstand. Und ein Nutzen möglicher orthopädischer Vorteile wie Stützung, Entlastung oder Druckfreiheit ist sehr abhängig von Deinen persönlichen Anforderungen an die Matratze. Nicht jede Matratze hilft immer. Bei SEVEN SUNDAYS Matratzen hingegen kannst Du die orthopädischen Kapazitäten stets bestmöglich an Deine aktuelle Situation anpassen – je nachdem, was Dein Körper gerade benötigt, um bequem und ergonomisch korrekt zu liegen.

Orthopädische Matratzen

Unsere Matratzen vereinen die besten Eigenschaften von Komfortmatratzen und Gesundheitsmatratzen.

Die Stretch-Schicht beispielsweise übt auf Deine Wirbelsäule eine leichte Traktion aus. Dein aufliegendes Körpergewicht wird durch die Lamellenform in Kopf- und Fußrichtung „umgelenkt“: Durch die erreichte Druckabnahme erholt sich strapaziertes Gewebe und ist wieder zur Nährstoff- und Flüssigkeitsaufnahme bereit. Das hilft den Bandscheiben über Nacht, sich wie ein Schwamm wieder vollzusaugen und in ihre Ursprungsform zurückzufinden. Mit der Memory-Schicht und ihrer hervorragenden Punktelastizität können Wirbelsäule und Gelenke entlastet werden. Sie ist z. B. sehr beliebt bei Schmerzen. Unsere Matratzen werden der Bezeichnung ”orthopädisch” aufgrund ihrer innovativen Eigenschaften also wirklich gerecht und überzeugen bei allen wichtigen Gesundheitsthemen, die für Matratzen maßgeblich sind:

Rückenschmerzen kennt jeder. Als Maßnahme dagegen wird oft zu einer harten oder festen Matratze geraten, um den Körper zu mobilisieren. Doch eine zu harte Matratze fördert eine zu starke Bewegung in der Nacht – das erschöpft. Eine zu weiche Matratze wiederum lässt die Wirbelsäule durchhängen, wodurch die Schmerzen verstärkt oder gar ausgelöst werden. Unsere Matratzen kannst Du so konfigurieren, dass sie Deinem Rücken spürbar gerecht werden. Er wird es Dir danken.

Der Schlaf sollte intensiv zur Entlastung der Wirbelsäule und Unterstützung der Bandscheiben­gesundheit genutzt werden. Doch das gelingt nur mit der richtigen Matratze, da die Bandscheiben sonst womöglich ungleichmäßig zusammengedrückt werden. Unsere Stretch-Schicht zieht die Wirbel sanft auseinander und fördert eine natürliche Repositionierung. Auch zur Regeneration bei einem Bandscheibenvorfall sind unsere Matratzen von großem Vorteil.

Schulter und Nacken sind die sensibelste Zone unseres Körpers. Seitenschläfer verdrehen die Schulter, Bauchschläfer in erster Linie den Nacken unnatürlich. Bei Schulter-Nacken-Problemen empfiehlt sich vor allem die Verwendung unseres orthopädisch geschnittenen, in der Höhe variierbaren Nackenkissens. Parallel muss die Matratze gewährleisten, dass die Schultern tief genug einsinken. Dies kannst Du über die Positionierung unserer 5-Zonen-Schicht steuern.

Je nach Art der Beschwerden im Hüft- und Beckenbereich können verschiedene Schichten unserer Matratzen hilfreich sein. In Seitenlage muss das Hüftgelenk einen großen Teil des gesamten Körpergewichts tragen. Zur Entlastung ermöglicht die 5-Zonen-Schicht mit weicher Hüftzone ein Einsinken, das auch bei entzündlichen Schmerzen in der Hüfte vorteilhaft ist. Bei einem Beckenschiefstand kann vor allem die Stretch-Schicht gute Dienste leisten.

Bei Muskelschmerzen und muskulären Verspannungen spielen häufig die Faszien eine Rolle. Faszien bestehen aus Bindegewebe und umhüllen die Muskeln. Sie verleihen Stabilität und verlieren durch Alterung, Fehlbelastung oder Veränderungen im Stoffwechsel an Elastizität. Um sie gesund zu halten, brauchen wir ausreichend Bewegung. Unsere Latex-Schicht regt zur nächtlichen Bewegung an und bewirkt so eine Art Faszien-Training im Schlaf. Bei druckempfindlichen Muskelpartien kann auch die Memory-Schicht sehr angenehm sein.

Wer auf einer ungeeigneten Matratze schläft, kennt sicher das Gefühl tauber Arme oder eingeschlafener Gliedmaßen. Werden Schulter oder Becken zu hart gelagert, schränkt dies die Blutzufuhr in die Extremitäten ein. Entscheidend für alle Schläfertypen ist es, dass die Matratze punktuell den Druck aufnimmt. Bei Durchblutungsstörungen ist vor allem unsere Memory-Schicht nützlich, um empfindliche Körperpartien zu entlasten und die Blutzirkulation zu unterstützen.

Mehr Regeneration im Schlaf?

Ja, ich möchte besser schlafen!

Expertenberatung hier

Matratzen für jede Schlafposition

Etliche Ratgeber empfehlen, Matratzen auf Basis der bevorzugten Schlafposition zu wählen.

Schließlich stellt jede Lage eigene Anforderungen an eine Matratze. Allerdings können viele Menschen ihr Schlafverhalten nicht genau definieren. Außerdem kommt bei einer solchen Klassifizierung nicht zum Tragen, dass alle Menschen im Schlaf durch regelmäßige Drehungen in der Nacht unterschiedliche Schlafpositionen einnehmen. Diese Drehungen halten die Wirbelsäule und vor allem die Bandscheiben, die Faszien, die Muskeln, Bänder und Sehnen weich und geschmeidig. Das kann dazu führen, dass Du etwa als vermeintlicher Seitenschläfer auf einer speziellen Seitenschläfermatratze unbequem liegst. SEVEN SUNDAYS Matratzen lösen dieses Problem, da Du Dein Liegegefühl einfach über die Schichten umgestalten kannst.

Etwa 2/3 aller Menschen sind Seitenschläfer. Bei Matratzen für Seitenschläfer ist die Punktelastizität von großer Bedeutung – vor allem im Bereich der Schultern und Hüfte. Die Schultern müssen in der Seitenlage deutlich tiefer in die Matratze einsinken können, um ein Einknicken und somit Verspannungen und Taubheitsgefühle in den Armen und dem oberen Rücken zu vermeiden. Die Hüfte muss leicht einsinken können, aber nur soweit, dass der untere Wirbelbereich nicht unnatürlich abknickt. Dank der Modularität kannst Du die Festigkeit unserer Matratzen so anpassen, wie es für Deinen Körperbau angenehm ist. Bei hohem Komfortbedürfnis im Hüftbereich entscheiden sich Seitenschläfer gern für die 5-Zonen-Schicht als oberste Schicht. Je höher sie liegt, desto mehr können Schulter und Becken einsinken.

Eine besondere Anforderung an Matratzen für Rückenschläfer ist vor allem das Einsinken der Fersen und unteren Waden, da es in Rückenlage die Knie und die Kreuzbänder entlastet. Der Schulterbereich hingegen darf nicht zu weich sein, damit der obere Rückenbereich um die Wirbelsäule nicht zu sehr einsinkt und der äußere Bereich an den Schultern nicht nach oben gedrückt wird. Die Hüfte muss einsinken können, aber nur so weit, dass das Becken nicht zu tief einsinkt und der Bogen der Lendenwirbelsäule in seiner natürlichen Form abgestützt wird. Bei Rückenschläfern ist die 5-Zonen-Schicht als oberste Schicht erfahrungsgemäß nicht empfehlenswert. Bevorzugst Du ein weiches Einliegen, wählst Du als oberste Schicht die Memory- oder die Latex-Schicht, bei höherem Bedarf an Festigkeit die Stretch-Schicht.

Die Bauchlage ist die nach orthopädischen Gesichtspunkten ungünstigste Schlafposition, da sie sich langfristig negativ auf die Halswirbel und die Nackenmuskulatur auswirkt. Der Kopf wird im Schlaf stets auf der Seite gelagert, was die Nackenmuskeln und die Halswirbelsäule stark überdreht. Dies erhöht das Risiko am Morgen mit einem steifen oder schmerzenden Nacken aufzuwachen. Gleichzeitig kann es bei zu weichen Matratzen vorkommen, dass die Wirbelsäule im unteren Bereich durchhängt. Matratzen für Bauchschläfer sollten vom Kopfbereich bis zu den Füßen einheitlich fest sein. Hier empfiehlt sich eine festere Konfiguration mit der Stretch-Schicht als oberste Schicht. Um dem Körper zu etwas mehr Schlafbewegung zu verhelfen, wählst Du die Latex-Schicht als oberste Schicht, mit der Stretch-Schicht darunter.

Aktivschläfer ändern im Schlaf sehr häufig die Liegeposition, und zwar so oft, dass der Körper nicht zur Ruhe kommt und der Aktivschläfer das Gefühl hat, bei jeder Drehung aufzuwachen. Für die Wirbelsäule und den gesamten Bewegungsapparat sind die häufigen Schlafbewegungen durchaus gesund und wünschenswert. Sobald jedoch die Schlafqualität leidet, weil Tiefschlafphasen unterbrochen oder gar nicht erst erreicht werden, muss die Matratze weicher werden. Als Matratze für Aktivschläfer kannst Du etwa die Memory-Schicht als oberste Schicht verwenden, da sie durch ihren träg elastischen Charakter Bewegungen sanft auffängt und den Körper als Ganzes aufnimmt. So wird der Schlaf insgesamt beruhigt, da Dein Körper stabilisiert und die Wechsel der Schlafpositionen auf ein gesundes Mittelmaß reduziert werden.

Matratzen für ein traumhaftes Schlafklima

Neben dem Liegekomfort beeinflusst die Matratzenqualität auch das Schlafklima. Entscheidend für die Klimaregulation ist eine ordentliche Luftzirkulation.

Dadurch dass die einzelnen Schichten nicht verklebt sind, gewährleisten SEVEN SUNDAYS Matratzen ein ideales Matratzenklima: Nach ca. 5–7 cm befindet sich immer eine Luftschicht in der Matratze. Diese kann warme und feuchte Luft zur Seite abtransportieren. Durch Deine natürliche Bewegung auf der Matratze entsteht ein mehrschichtiger „Absaug-Effekt“. Dieser presst feuchte, warme Luft zu den Seiten ab, zieht kühle Luft in den Luftkanal und sorgt somit fortwährend für einen optimalen Kälte-Wärmeaustausch. Einfach himmlisch.

Matratzen Schlafklima Illustration

Mit ihrer einmaligen Belüftungseigenschaft sind unsere Matratzen auch ideal für Personen, die im Schlaf viel schwitzen.

Zudem sind alle unsere Stoffe atmungsaktiv. Die verwendeten Kaltschäume haben offene, große Poren, weil sie nach dem Schäumen mit einer Walze gebrochen werden. Das sorgt für erstklassige Atmungsaktivität. Die Memory- und die Latex-Schicht werden extra vertikal punktiert, um eine effektive Wärmezirkulation zu gewährleisten. Und der Matratzenboden besteht aus einem 3D Mesh, das ebenfalls einen Luftaustausch ermöglicht. So wird es weder zu kalt, noch zu heiß, noch zu feucht. Du genießt zu jeder Jahreszeit ein traumhaftes Schlafklima.

Atmungsaktive Matratzen
Kaltschaummatratze

Hygienische Matratzen:
ideal für Allergiker

SEVEN SUNDAYS Matratzen sind unschlagbar in puncto Hygiene und Reinigung und überzeugen daher auch als Allergiker Matratzen. Alle Stoffe sind bei 60 Grad waschbar und sogar trocknergeeignet.

Der versteppte, atmungsaktive Matratzenbezug ist bequem abnehmbar. Der obere Teil lässt sich mit wenigen Handgriffen für die Reinigung entfernen und danach wieder mit der Matratze verbinden. Einzigartig: Da die Schichten nicht verklebt sind, kann die Matratze auch „innen” zwischen den Schichten abgesaugt werden. Zudem leitet sie daher die Feuchtigkeit sehr gut ab – eine saubere Sache und ein enormer Hygiene-Vorteil nicht nur für Allergiker.

Hygienische Matratzen

Unsere Matratzen gleichen einer Anti-Milben-Festung mit vielen Barrieren.

Der Bezug des Matratzendeckels besteht aus Polyesterfasern, die dünner sind als Seide. Das erschwert es den Milben, sich anzusiedeln und zu vermehren. Zwischen dem Matratzendeckel und den Schichten befindet sich ein Vlies als zusätzliche Barriere. Die Schichten aus Schaumstoff sind mit einer schützenden Socke aus Kunstfaser umgeben. In den Schichten aus Naturkautschuk (Latex-Schicht) und Bio Viscose (Memory-Schicht) finden Milben aufgrund der geschlossenen Oberfläche ebenfalls keinen Halt und keine Nischen, um sich zu vermehren.

Allergiker Matratzen Illustration

Matratzen für alle Bettarten

SEVEN SUNDAYS Matratzen eignen sich für jedes Bett, egal ob Holzbett, Himmelbett oder Boxspringbett. Mit anderen Worten: Du benötigst kein Luxusbett und keinen teuren Lattenrost, um höchsten Liegekomfort zu genießen.

Selbst auf Europaletten bleiben alle positiven Eigenschaften unserer Matratzen unverfälscht. Du kannst sie sogar direkt auf dem Boden platzieren – und das, ohne Dir Gedanken um eine mögliche Schimmelbildung machen zu müssen, da die Luft ideal zwischen den Schichten zirkulieren kann.

  • Lattenrost

    Lattenrost

  • Plattformbett

    Plattformbett

  • Boxspringbett

    Boxspringbett

  • Boden

    Boden

Mehr Regeneration im Schlaf?

Ja, ich möchte besser schlafen!

Expertenberatung hier

Premium Matratzen:
hand made, swiss made

Kein Luxus, aber äußerst luxuriös. Als Premium Matratzen Hersteller fertigen wir exklusive Qualitätsmatratzen, die höchsten Ansprüchen genügen.

Anders als andere Matratzen Hersteller, die mit einem hohen Standardisierungs- und Automatisierungsgrad arbeiten, erschaffen wir jede SEVEN SUNDAYS Matratze in präziser und anspruchsvoller Handarbeit mit viel Liebe zum Detail in unserer eigenen Manufaktur in der Nähe von Basel. Alle Schichten werden von Hand auf Maß geschnitten. Die Schichtbezüge werden händisch auf die Schichten aufgezogen und mit Reißverschlüssen vernäht. Der Matratzenbezugs­deckel wird auch innen sauber von Hand vernäht – identisch zur Außenseite. Sämtliche Fäden werden händisch nachkonfektioniert. Und natürlich gibt es eine Endkontrolle, die sicherstellt, dass Deine persönliche Matratze wirklich „premium” ist. Wenn Du Lust hast, kannst Du sogar bei der Herstellung Deiner SEVEN SUNDAYS Matratze zuschauen.

Bei SEVEN SUNDAYS werden Handarbeit, Wertigkeit und Langlebigkeit großgeschrieben.

Da wir ausschließlich in unserer Schweizer Matratzenmanufaktur produzieren, hat uns der Schweizerische Gewerbeverband mit dem Swiss-Made-Label ausgezeichnet. Unsere Matratzen und Kissen dürfen sich daher mit der Schweizer Armbrust schmücken – dem Symbol für vertrauensbildende Werte wie Qualität und Zuverlässigkeit. Swiss made eben.

Swiss Made Logo

Beste Materialien für
Matratzen in Top Qualität

Jedes Produkt ist nur so gut wie seine Bestandteile. Für unser Ziel, die beste Matratze anzubieten, setzen wir daher auf unvernünftig hochwertige Materialien, die allesamt auf Schlafqualität, Hygiene und Langlebigkeit ausgerichtet sind.

Dank über 40 Jahren Familien-Erfahrung pflegen wir persönliche Kontakte zu den besten Schaumstoffherstellern Europas. Dabei sind wir als unabhängige Manufaktur von keinem Hersteller abhängig und können so stets die besten Materialien einkaufen. Der wohl entscheidendste Qualitätsfaktor bei Matratzen ist das Raumgewicht. Aus diesem Grund verarbeiten wir nur Kaltschäume mit höchstem Raumgewicht, damit Deine Matratze nicht nach 100 Tagen materialbedingt durchgelegen ist.

Matratzen Kaltschaum

Kaltschaum ist das beliebteste Matratzenmaterial, da es viele Vorteile mit sich bringt – von der Anpassung an den Körper über den Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich bis zur Hygiene. Allerdings gibt es große Unterschiede in der Schaum-Qualität, die vor allem vom Raumgewicht abhängt. Je höher das Raumgewicht, desto stabiler und langlebiger ist eine Matratze. Wir verwenden ausschließlich mind. 55 kg pro Kubikmeter – das ist ein absoluter Spitzenwert im Matratzenbereich.

Matratzen Latex Naturkautschuk

Für unsere Latex-Schicht verwenden wir nur chemikalienfreien Naturkautschuk. Der spezielle Talalay-Latex wird in einem aufwendigen Schäumungsverfahren hergestellt. Anders als beim üblichen Dunlop-Verfahren gibt es bei der Talalay-Latexherstellung zwei weitere Produktionsschritte: das Schockgefrieren und das Gelieren. So erhält das Material eine einzigartige Textur für mehr Elastizität und Geschmeidigkeit. Mit einem Raumgewicht von 85 kg pro Kubikmeter hat unser Latex eine Top-Qualität.

Matratzen Viscose

Viscoelastische Schäume haben einen Memory-Effekt, wodurch sich die Matratze durch Körpergewicht und Körperwärme optimal an Körperkonturen anpasst. Unser Bio Visco-Schaum hat ein Raumgewicht von 55 kg pro Kubikmeter und behält daher auch nach Jahren der Nutzung seine thermoelastischen Eigenschaften mit druckentlastender Wirkung. Für einen sanft erfrischenden Effekt und eine einzigartige Haptik wird im Herstellungs­verfahren noch Aloe Vera-Öl in Bio-Qualität hinzugesetzt.

Matratzen Ergolattex

Für die Basis-Schicht in unserem Pure Modell setzen wir auf Ergolattex®. Dieser robuste Hybridschaum vereint durch seine spezielle Fertigungstechnik die Materialvorteile von Polyurethan-Schaum und natürlichem Latex: Offenporigkeit für hohe Atmungsaktivität und anschmiegsame Elastizität für gleichmäßige Gewichtsverteilung. Auch wenn das Raumgewicht von Polyurethan geringer ausfällt als bei Kaltschäumen, steht die Basis-Schicht mit 14 cm Materialstärke Kaltschäumen in Sachen Langlebigkeit in nichts nach.

Matratzen Daunen

Für unsere Softness-Schicht setzen wir auf hochwertige, geruchsneutrale Daunen. Im Vergleich zu herkömmlichen Federn sind die aus dem Untergefieder stammenden Flaumfedern besonders weich, anschmiegsam und flexibel. Unsere Daunen stammen nicht aus Lebendrupf. Um ein Verkleben sowie die typische “Materialverdrängung” zu verhindern, fügen wir Schaumstoffperlen hinzu. Diese geniale Kombination leitet Feuchtigkeit zuverlässig ab und sorgt für eine angenehme Schlaftemperatur.

Matratzen Stoff

Selbst unsere Matratzenbezüge sind auf Schlafklima und Langlebigkeit optimiert – mit drei Komponenten: einem Mischstoff aus Baumwolle, besonders atmungsaktivem Polyester zur Reduktion des „Pillings” und Elastan für eine höhere Punktelastizität; hochwertiger und flauschiger Watte zur Steigerung der Atmungsaktivität sowie Vlies mit Wabenstruktur zur Stabilisierung und Förderung der Luftzirkulation. Statt der üblichen Querversteppung nutzen wir eine vorteilhafte Jumping-Versteppung.

Matratzen Reißverschluss

Bei billigen Matratzen reißen – meist beim Waschen – irgendwann die Nylonfäden der Reißverschlüsse. Die Reißverschlüsse, die von uns verwendet werden, werden auch von der Schweizer Armee eingesetzt. Sie zeichnen sich aus durch eine hohe Gangbarkeit von über einer Million Mal. Die Zähne der Reißverschlüsse sind abgezählt und aufeinander abgestimmt, wodurch der Matratzendeckel abnehmbar und waschbar ist, ohne dass sich der Reißverschluss mit der Zeit verzieht.

Matratzen von SEVEN SUNDAYS:
Im wahrsten Sinne ausgezeichnet

Matratzen Hersteller können Dir viel versprechen. Wir belegen Dir unsere Produktversprechen mit Zertifikaten und Auszeichnungen von Experten.

Von der Produktqualität über die Ergonomie bis zum Design halten wir allen Bewertungskriterien für Matratzen stand. Und unsere hauseigene Forschung & Entwicklung arbeitet stets daran, das Schlaferlebnis kontinuierlich weiter zu verbessern. Dank der Austauschbarkeit der Schichten kannst Du immer in den Genuss zukünftiger Innovationen unserer Schlafarchitektur kommen.

Oeko Tex Award

OEKO-TEX STANDARD 100

Der OEKO-TEX STANDARD 100 ist das wohl bekannteste Prüf- und Zertifizierungssystem für schadstoffgeprüfte Textilien. Für die Ausstellung des Zertifikates müssen alle Materialien eines Produktes den geforderten Bedingungen, Prüfkriterien und Grenzwerten des Standards entsprechen, d. h. auch die nicht textilen Bestandteile. Außerdem ist eine betriebliche Qualitätssicherung erforderlich. Unsere Matratzen haben die Schadstoffprüfung der Produktklasse I (Artikel für Babys und Kleinkinder) bestanden, für die besonders strenge Anforderungen zu erfüllen sind.

Ergonomisches Produkt Award

Zertifiziert als ergonomisches Produkt

Das Institut für Gesundheit und Ergonomie e. V. (IGR) hat SEVEN SUNDAYS Matratzen – neutral und unabhängig – auf Herz und Nieren geprüft und offiziell als ergonomisches Produkt zertifiziert. Besonderes Lob gab es für unsere Stretch-Schicht und ihre hervorragende Eignung zur Regeneration des Rückens. Das IGR-Zertifikat ist ein ausgezeichnetes Gütesiegel im Gesundheitsbereich: Der seriöse Matratzen Test besteht aus einer Produktprüfung nach DIN-Norm und einem umfangreichen Praxistest.

Ispo 2019 Award

ISPO Award: Health & Fitness

Mit dem ISPO Award zeichnet das international führende Sport Business Netzwerk ISPO jedes Jahr die herausragenden Produkte der Sportbranche in fünf verschiedenen Kategorien aus. Eine unabhängige internationale 43-köpfige Expertenjury aus zwölf Nationen wählt aus mehreren hundert Einsendungen die Gewinner aus. Das Topmodell der SEVEN SUNDAYS Matratzen wurde mit dem angesehenen ISPO Award 2019 in der Kategorie Health & Fitness > Medical & Physio ausgezeichnet.

German Design 2019 Award

German Design Award

Der German Design Award ist eine renommierte Auszeichnung für innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Designer. Der 2012 initiierte Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt hohes Ansehen. Das Nominierungsverfahren lässt nur Produkte und Projekte zur Teilnahme zu, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen. 2019 wurden u. a. die modularen Matratzen von SEVEN SUNDAYS mit dem German Design Award gekürt.

Iconic 2019 Award

Iconic Awards: Innovative Interior

Die ICONIC AWARDS: Innovative Interior haben zum Ziel, das Beste aus allen Bereichen des Interior Designs zu entdecken und auszuzeichnen. Vergeben werden die Awards vom Rat für Formgebung. Mit der international renommierten Auszeichnung werden relevante zeitgenössische Entwicklungen sowie besondere gestalterische Leistungen geehrt. Aus über 500 Einreichungen überzeugte 2019 u. a. SEVEN SUNDAYS bahnbrechendes Konzept der modularen Matratzen die hochkarätige Jury aus Vertretern der Bereiche Design, Handel und Medien.

Hochwertiger Matratzenbezug
Die beste Matratze von Seven Sundays

Umweltfreundliche Matratzen:
Ressourcenschonend und recycelbar

Im Schnitt verbraucht jeder Deutsche mind. 7 Matratzen im Leben. Kein Wunder, denn gerade bei günstigen Matratzen ist die Lebensdauer durch die Materialqualität sehr beschränkt.

Oder das Liegegefühl ist so unbefriedigend, dass man sich vorzeitig eine neue Matratze kauft. Die alte Matratze landet dann auf dem Müll. Mit SEVEN SUNDAYS wird die Matratze vom Wegwerfprodukt zum Produkt fürs Leben. Denn bei guter Pflege hält die Matratze bis zu 20 Jahre. Und, wenn dann mal eine Schicht ihre Stabilität verloren hat oder ein neuer Matratzenbezug her muss, kaufst Du einfach das Einzelteil neu, anstatt die gesamte Matratze wegzuwerfen. Eine neue Schicht kostet nicht nur den Bruchteil des Preises einer neuen Matratze, Du produzierst auch statt 100% nur 10-20% Abfall. Erneuern statt entsorgen – das nennen wir umweltbewusst. Denn wir möchten möglichst umweltfreundliche Matratzen anbieten.

Umweltfreundliche Matratzen Illustration

Unsere Low Emission Matratzen sind zudem besonders ressourcenschonend, weil sich die Bestandteile viel effektiver recyceln lassen als bei Matratzen, bei denen verschiedene Materialien verklebt werden. Durch die Verklebung können die Stoffe meist nicht wiederverwertet werden und werden größtenteils verbrannt.

Da wir unsere Verantwortung für die Umwelt sehr ernst nehmen, liegt uns eine fachgerechte Entsorgung bzw. Verwertung sehr am Herzen. Das gilt auch für Deine Altmatratze. Denn Matratzen gehören nicht in den Hausmüll. Wenn Du Dich für eine SEVEN SUNDAYS Matratze entscheidest, trägt sie Dir unser Service-Partner auf Wunsch bis ans Bett, baut sie mit Dir auf und nimmt alle Verpackungsmaterialien sowie Deine Altmatratze mit. Wir kümmern uns dann um den Rest. Und wenn Du eine Schicht erneuerst, bieten wir Dir immer eine gratis Recycling-Retoure an, mit der Du ausgediente Matratzenteile einfach kostenfrei zurücksenden kannst.

Alles ist möglich:
Von XXL Matratzen bis zu Sondermaßen

Von der XXL Matratze bis zur Matratze im Sondermaß erfüllen wir gerne die Wünsche unserer Kunden.

Da wir die Matratzen individuell fertigen, können wir auch Sonderanfertigungen realisieren, z. B. eine Matratze nach Maß in einer Sondergröße, d. h. Matratzen in Überlänge oder spezielle Maße für Wohnwagen und Co.

Sehr gefragt sind unsere Matratzen für Übergewichtige mit optimierten Liegeeigenschaften bei hohem Körpergewicht.

Unsere Standard-Matratzen sind für Personen mit einem Körpergewicht bis 120 kg uneingeschränkt nutzbar. Personen, die schwerer sind, empfehlen wir die Spezialanfertigung einzelner Schichten mit Schaumstoffen mit besonders hoher Stauchhärte.

Mehr Regeneration im Schlaf?

Ja, ich möchte besser schlafen!

Expertenberatung hier

Matratzen Erfahrungen:
So bewerten uns unsere Kunden

Bei SEVEN SUNDAYS ist ein Matratzen-Fehlkauf quasi ausgeschlossen, da sich mit unseren modularen Matratzen unzählige Möglichkeiten ergeben, die Matratze nach Deinen Vorlieben zu gestalten und auf Wunsch ein neues Liegeerlebnis zu erschaffen.

Das finden auch unsere glücklichen Kunden, die wir an dieser Stelle gern mit einigen Erfahrungs­berichten zu Wort kommen lassen möchten:

Seitdem ich auf die innovativen Schlafsysteme von Seven Sundays gewechselt habe, starte ich heute topfit fast 1,5 Stunden früher in den Tag und kann zudem komplett auf meinen Mittagsschlaf verzichten.

Bobfahren ist körperlich ein extrem fordernder Sport. Zwischen fünf und sieben Stunden verbringen wir jeden Tag an der Bobbahn oder im Kraftraum und bewegen dabei tonnenweise Gewicht. Kein Wunder, dass sich irgendwann die Bandscheiben und die Gelenke melden. Für mich ist es essenziell, dass ich in den kurzen Ruhephasen im Training und Wettkampf optimal gebettet bin. Dank Seven Sundays habe ich diese Herausforderung nun wunderbar im Griff. Auf meiner neuen artist Matratze schlafe ich intensiver und nutze die Zeit wesentlich effektiver. Ansonsten wäre eine vollständige Regeneration innerhalb weniger Stunden wohl nur durch den Dauer-Einsatz unseres medizinischen Teams möglich.

Johannes Lochner

Welt- und Europameister im Viererbob

Ich bin ein wirklich absolut zufriedener Kunde.

Bei mir haben sich nach nur einer Woche Liegen auf dem Seven Sundays Schlafsystem (Lamelle) meine starken Rückenschmerzen rapide verbessert und ich habe seitdem einen sehr guten Schlaf. Auch das Seven Sundays Kissen schafft ein herrliches Liegegefühl und ich möchte darauf nicht mehr verzichten. Besonders zu erwähnen ist auch die reibungslose Anlieferung und der tolle Aufbauservice des Schlafsystems. Rundherum werde ich Seven Sundays und das Schlafsystem ohne jegliche Vorbehalte und mit viel Freude weiterempfehlen!!!!

Helga Fehring Nolte

Sennestadt

Mein Job als US-Nationaltrainer ist super spannend, verlangt aber oft Arbeitszeiten bis spät in die Nacht.

Zudem verbringe ich viel Zeit im Flugzeug. Ohne die perfekte Regeneration in den Ruhephasen wären die Grenzen meiner Belastungsfähigkeit schnell erreicht, der Akku leer. Mit den Schlafsystemen von Seven Sundays hole ich mir meine Energie jetzt ganz einfach wieder zurück.

Michael Greis

US-Biathlon Nationaltrainer, Biathlon-Weltmeister und dreifacher Olympiasieger

SEVEN SUNDAYS Matratzen:
Gute Gründe auf einen Blick

Du überlegst noch, ob Du Dir endlich die Matratze fürs Leben gönnen solltest?

Kein Problem! Hier siehst Du noch mal wirklich gute Gründe auf einen Blick. Denn das Leben ist zu kurz für schlechten Schlaf.

  • Matratzen aus bewährten Materialien

    Bewährte Materialien

  • Matratzen mit hohem Raumgewicht

    Hohes Raumgewicht

  • Matratzen mit hoher Punktelastizität

    Hohe Punktelastizität

  • Matratzen für rückengesunden Schlaf

    Rückengesunde Ergonomie

  • Matratzen mit atmungsaktiver Schichttechnologie

    Atmungsaktive Schichttechnologie

  • Matratzen für ideales Schlafklima

    Ideales Schlafklima

  • Matratzen mit optimaler Feuchtigkeitsregulation

    Optimale Feuchtigkeitsregulation

  • Matratzen mit perfekten

    Maximale Hygiene

  • Matratzen ohne bedenkliche Klebstoffe

    Ohne Klebstoffe

  • Nachrüstbare Einzelteile

    Nachrüstbare Einzelteile

  • Matratzen mit extremer Langlebigkeit

    Extreme Langlebigkeit

  • Matratzen mit 10 Jahren Garantie

    10 Jahre Garantie

  • Hanggemachte Matratzen aus der Schweiz

    Handmade in Switzerland

  • Umweltfreundliche Matratzen

    Umweltfreundliches Design

  • Persönlicher Service bei der Matratzenlieferung

    Persönliche Lieferung & Einrichtung

  • Günstige Matratzenfinanzierung

    Günstige Finanzierung

Mehr Regeneration im Schlaf?

Ja, ich möchte besser schlafen!

Expertenberatung hier

Matratze kaufen:
Das solltest Du beachten

Wer billig kauft, kauft zweimal. Diese Wahrheit gilt auch für Matratzen, wenn man hohen Schlafkomfort und Langlebigkeit erwartet.

Allerdings solltest Du Matratzen nicht aufgrund ihres Preises kaufen, sondern aufgrund ihrer Vorteile für Deinen Schlaf. Daher möchten wir Dir zu guter Letzt noch die wichtigsten Unterschiede von Matratzen erklären, die Du beim Kauf beachten solltest.

Die meisten Käufer wählen ihre Matratze nach dem Material des Matratzenkerns aus. Doch für wen ist welche Matratze sinnvoll? Die verschiedenen Matratzentypen haben unterschiedliche Eigenschaften. Die beliebtesten Matratzen Arten sind:

Schaumstoffmatratzen sind in Europa mit fast 70% Marktanteil die am häufigsten vorkommende Matratzenvariante. Eine besondere Unterkategorie ist die sogenannte Kaltschaummatratze, deren Name sich auf den Herstellungsprozess ohne von außen zugeführter Hitze bezieht. Durch ihre exzellente Punktelastizität bieten Kaltschaummatratzen eine sehr gute Anpassung an die Körperkonturen. Druckpunkte werden durch die hohe Elastizität verteilt und druckempfindliche Körperstellen somit entlastet.

Kaltschaummatratzen sind sehr pflegeleicht und bei hohem Raumgewicht (> 50 kg/m³) sehr langlebig. Die relative Dichte von Kaltschaum führt zu einem hohen Maß an Wärmeisolation im Schlaf, was von Menschen geschätzt wird, die leicht frieren. Für Menschen mit einer Neigung zu nächtlichem Schwitzen sind normale, also einfache Kaltschaummatratzen eher ungeeignet. Um den Hitzestau in SEVEN SUNDAYS Matratzen zu verringern, helfen die einzeln in Stoff eingezogenen Schichten dabei, eine stete Luftzirkulation zu ermöglichen.

Viscoschaummatratzen besitzen ein sogenanntes Formgedächtnis. Das heißt, das Material hat die Eigenschaft, sich wie eine zähe Flüssigkeit an den liegenden Körper anzupassen und danach verzögert in seine Ursprungsform zurückzukehren. Diese Fähigkeit sorgt für eine perfekte Punktelastizität bei gleichzeitig totaler Entlastung des einliegenden Körpers, weshalb Viscoschaummatratzen häufig in der Pflege zum Einsatz kommen, um Wundliegen (Dekubitus) bei bettlägerigen Personen zu verhindern. Durch dieses perfekte Anpassen an die Körperform kann es zu starker Hitzeentwicklung im Schlaf kommen, weshalb Viscoschaummatratzen nicht für wärmeempfindliche Personen geeignet sind.

Die Körperwärme ist allerdings wichtig für die Anpassungsfähigkeit der Matratze, da für den Memory-Effekt häufig Wachs in den Schaumstoff eingebracht wird und die Matratze in Folge temperaturabhängiger wird. So kann es dazu kommen, dass in einem eher kühlen Schlafzimmer die Schlafbewegungen reduziert werden, da sich der Memory-Schaum bei niedrigen Temperaturen nicht schnell genug an die Bewegung anpasst und der Schläfer wieder in seine ursprüngliche Kuhle zurückfällt. Daher verwendet SEVEN SUNDAYS einen speziellen Memory-Schaum, der aufgrund seiner Zusammensetzung nicht so stark auf Temperaturschwankungen reagiert wie handelsübliche Viscoschäume. Außerdem stanzen wir viele kleine Löcher in die ansonsten geschlossene Viscoschaum-Schicht, um auf diese Weise einen Luftstrom und eine Wärmeabfuhr zu ermöglichen und nächtliches Schwitzen zu vermeiden.

Latex ist als Material für den Bau von Matratzen beinahe perfekt. In seiner reinsten Form ist er ein 100%-iges Naturmaterial und besteht ausschließlich aus Naturkautschuk. In den vergangenen Jahrzehnten wurden jedoch auch Matratzen als Latexmatratzen bezeichnet, die lediglich eine Beimischung von Naturkautschuk hatten oder gänzlich aus Kunstlatex auf Erdölbasis bestanden. Handelt es sich allerdings um eine Latexmatratze aus 100%igem Naturpolymer auf Kautschukbasis, sind die Vorteile zahlreich. Wie auch Kaltschaum verfügt Latex über eine herausragende Punktelastizität und somit über ein sehr gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten, was das Material von einem medizinischen Standpunkt aus als optimal erscheinen lässt. Der Körper wird von Latex sehr gut gestützt. Es lässt durch seine hohe Dynamik vermehrt Schlafbewegungen zu und kann so einen dauerhaft gesunden Rücken unterstützen.

Problematisch ist bei Latexmatratzen vor allem das extrem hohe Gewicht, das sich aus der hohen Dichte des Materials ergibt. Ein weiterer Nachteil ist die schlechte CO2-Bilanz der Herstellung. Aufgrund seiner bedeutenden Vorteile ist Latex dennoch ein Bestandteil unserer modularen Matratzen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit setzen wir allerdings maximal eine Schicht von 5 cm Naturlatex ein. Dies verringert die notwendigen Ressourcen und ermöglicht eine einfache Handhabung.

Federkernmatratzen sind die älteste Matratzenart, die heute noch in Gebrauch ist. Erfunden im 18. Jahrhundert, galt die Federkernmatratze lange Zeit als zivilisatorische Errungenschaft gegenüber den bis dahin gängigen Matratzen, die mit Naturmaterialien wie Stroh, Wolle, Rosshaar, Schilf etc. gefüllt waren. Tatsächlich waren Matratzen aus Stahlfedern deutlich langlebiger als ihre Kontrahenten. Auch heute noch haben Federkernmatratzen und ihre Untervarianten, wie z. B. die Taschenfederkernmatratze, einige Vorteile, weshalb sich nach wie vor fast 30% aller Menschen in Deutschland für den Kauf einer Stahlfeder-Matratze entscheiden. Gerade Menschen mit einer Neigung zu nächtlichem Schwitzen greifen gerne auf die Varianten mit dünner Polsterung zurück, um ein Produkt zu haben, das während des Schlafens kühl bleibt.

Angesichts schwerwiegender Nachteile von Federkernen haben wir uns bei SEVEN SUNDAYS gegen den Einsatz von Stahlfedern und ähnlichen Materialien entschieden. Um eine mit Schaumstoff vergleichbare Punktelastizität zu erhalten, ist der Einsatz von sehr vielen einzelnen Taschenfedern notwendig. Dadurch erhöhen sich das Gewicht und die Herstellungskosten. Durch die intensive Belastung im Schlaf reiben die Federn sehr schnell das darüber liegende Polster auf. Aus diesem Grund werden bei Federkernmatratzen zur Erhöhung der Lebensdauer und zur Vermeidung von Komforteinbußen wegen durchdrückender Stahlfedern dicke Polsterungen eingearbeitet. Je dicker die Polsterung, desto höher die Lebensdauer und der Komfort, was allerdings zu Lasten der kühlenden Eigenschaften geht. Zudem bieten vor allem die Polsterungen mit Naturmaterialien Hausstaubmilben ein Habitat, was eine derartige Matratze für Allergiker gänzlich ungeeignet macht. Bei günstigen oder einfachen Federkernmatratzen beklagen sich viele Leute zudem über die knackenden Geräusche der Stahlfedern, die bei Bewegungen auf der Matratze entstehen können. Eine Gegenmaßnahme ist der Einsatz von Taschenfederkernen, wo Stoffhüllen um die Stahlfedern genäht werden, was allerdings die Luftzirkulation im Innern der Matratze stark behindert.

SEVEN SUNDAYS hat die Vorteile aller Matratzen Arten in einem Produkt vereint – ohne die Nachteile, die aus verklebten Mehrschicht-Matratzen resultieren. Denn statt eines einzigen Matratzenkerns setzen wir auf nicht verklebte Schichten, die Du selbst anordnen kannst. Du kaufst also nicht nur eine, sondern bis zu fünf Matratzen in einer.

Neben den Matratzen Arten ist die Matratzen Härte oftmals das zweite wichtige Kaufkriterium bei Matratzen. Weil du Dich bei normalen Matratzen im Moment des Kaufes festlegen musst, ob Du die nächsten Jahre nun weicher oder härter gelagert schlafen wirst, hat sich die Matratzenindustrie auf einen Härtegrad „Standard“ verständigt, der Dir als Kunde eine bessere Orientierung geben soll – damit Du die Komplexität für Dich in Deiner Kaufentscheidung verringern kannst. Doch der Matratzenkauf anhand des Härtegrades hat gravierende Nachteile: Die Härtegrad-Skalierung ist nicht genormt, sodass die gefühlte Härte von Hersteller zu Hersteller – teilweise sogar innerhalb ein und desselben Hersteller-Sortiments – variiert. Da die Kategorisierung nach dem Körpergewicht erfolgt und nicht nach persönlicher Präferenz, schlafen letztlich alle schweren Menschen mehr oder weniger hart und alle leichten Menschen eher weich. Dazu kommt, dass die meisten Menschen ihren bevorzugten Härtegrad nicht kennen. Sie meinen z. B. weich liegen zu wollen, aber wählen nach einem Test doch eine harte Matratze. Darüber hinaus gewöhnt sich der Körper nach ca. 3 Wochen auch an ein unbequemes Liegegefühl und damit an einen ungünstigen Härtegrad. Da die Härtegrad-Skala weniger hilft, als sie vermittelt, suchst Du bei SEVEN SUNDAYS vergeblich nach Härtegrad-Angaben. Und anders als bei sogenannten One-fits-all-Matratzen, die angeblich mit einem Härtegrad für alle Personen funktionieren sollen, bist Du mit unserem Matratzensystem nicht an ein bestimmtes Liegegefühl gebunden. Je nach Schlafgewohnheit und Liegebedürfnis kannst Du über die Schicht-Anordnung munter zwischen einer härteren und weicheren Matratze hin- und herwechseln. Und hinsichtlich Deines Körpergewichts solltest Du bedenken, dass für schwere Menschen nicht der deklarierte Härtegrad, sondern die Festigkeit der Matratze entscheidend ist, die von der Stauchhärte der Schaumstoffe anhängig ist. Je höher die Stauchhärte ist, desto fester ist der Schaum und desto schneller erreicht er nach einer Belastung seine ursprüngliche Form wieder. Daher bieten wir schwergewichtigen Menschen optional Schichten mit besonders hoher Stauchhärte an.